Freitag, 10. Februar 2017

Johanna friert nicht mehr

Vor einigen Tagen stand unser Großer vor mir, die Hände in die Hüften gestemmt und sagte ganz vorwurfsvoll:"Johanna muss immer frieren, weil DU ihr keinen Anzug nähst!" 


Ja, ich gebe es zu, die Bestellung für den "Anzug" war schon eine Weile her und bevor der Winter bald vorbei ist und ich mir noch mehr Vorwürfe anhören muss, habe ich nun kurzerhand beide Puppen mit einem Puppenjumper benäht.













 

Für Johanna (links) wurde "lila und blau" gewünscht. Für "Puppe" (rechts) habe ich rot und blau ausgesucht, weil der Puppenpapa sich noch nicht äußern kann, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist und so passt es für beide, finde ich.


 

 Beide Overalls (mit Zipfelkapuze) sind aus Resten entstanden. Johannas hat Knöpfe bekommen, Puppes einen Klettverschluss, das ist für den noch nicht ganz zweijährigen Puppenpapa einfacher zu händeln.

Größte Schwierigkeit war das Fotografieren, da eine der Puppen immer "unterwegs" war, aber es hat dann doch noch geklappt.


Diese Woche habe ich mich über zwei sehr konstruktive Gespräche gefreut; über (etwas) Schnee und die Freude, den die Kinder daran habe.

Heute Abend freue ich mich auf "sturmfreie Bude", wenn die Kinder im Bett sind. Denn das Wochenende ist voll. Samstag früh sind wir zum Geburtstagsfrühstück eingeladen, nachmittags steht ein Sportlehrgang auf dem Programm und anschließend starte ich gleich durch zur Mitgliederversammlung des Sportvereins, wo mich auch einige Aufgaben erwarten.

Am Sonntag hat dann mein Mann Geburtstag. Wir haben den Vormittag frei gehalten, die Gäste kommen dann mittags und nachmittags. 

Und wie sieht euer Wochenendplanung aus?

Bis bald! Tina


Kommentare:

  1. Na nun können sie sicher nicht mehr frieren! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina,
    jetzt friert Johanna auf jeden Fall nicht mehr und sieht auch noch richtig hübsch aus...wobei natürlich beide Puppen sehr schön aussehen.

    Da sind die Eltern jetzt bestimmt happy oder?
    Ich wünsch dir trotz des vollen Plans ein tolles Wochenende. :)

    Hier werden die ganzen Kranken versorgt und vielleicht darf ich noch kreativ werden... .

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süß, jetzt muss Johanna definitiv nicht mehr frieren.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Hej Tina, die sind ja niedlich geworden :-) muss den bären meiner tochter (13!) immer noch benähen...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  5. Sind die süß geworden!!!
    Ganz toll, so klein zu nähen ist sicher nicht einfach!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, auch wenn ich nicht immer dazu komme sie zu beantworten.