Freitag, 3. Februar 2017

Geburtstagsfeier in drei Teilen

Maika hat Geburtstag, darum feiern wir...

Eigentlich hat nicht Maika Geburtstag, sondern ihr Blog und das wird auf ganz besondere Art und Weise gefeiert. 

Vorgestern Abend kam die Mail, an wen ich meinen "Teil 1" schicken darf, gestern habe ich das Päckchen zur Post gebracht, es könnte also heute schon ankommen.


Ich habe mich zum ersten Mal am Schrägbandweben versucht. Das wollte ich schon längere Zeit ausprobieren und fand es jetzt ganz passend für das erste Teilstück. Die Materialien hatte ich im Haus und dachte, es könne so schwierig nicht sein...
Ich hatte allerdings kurzzeitig mein mangelndes räumliches Vorstellungsvermögen vergessen. *hust*
So habe ich doch einige Anläufe und diese Anleitung gebraucht, bis ich das gewünschte Muster fertig hatte:


 

Die Rückseite habe ich mit Vlieseline bebügelt, damit es nicht auseinanderfällt, zudem kann es so auch aufgebügelt werden. Jetzt wollt ihr sicherlich auch wissen, wer das Webstück bekommt...

Es ist Marion von diyschwingdienadel.

Ich bin schon sehr gespannt, wie es sich nun weiterentwickeln wird. Vielleicht zu einem Kissen, einer Tasche(nklappe), einem Untersetzer, ...

Genauso gespannt bin ich natürlich auch darauf, wessen Teil 1 bei mir landen wird und was daraus werden wird.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Tina

Verlinkt zu: Maika, Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Tina,

    ich bin schon genauso gespann wie du...auch wenn ich weiß was mir zauberhaftes in den Briefkasten hoppeln wird. :)
    Deine Idee finde ich klasse! Das will ich auch mal ausprobieren....

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man erstmal verstanden hat wie es funktioniert, macht es echt Spaß.

      Löschen
  2. Oh wie toll!!! Da schleiche ich auch schon eine ganze Weile drumherum. Toll, dass du das Weben zeigst!!! Ich bin sehr gespannt, was draus wird! Wie schön, dass du dabei bist bei dieser kleinen Party! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast dir da auch eine richtig tolle Aktion ausgedacht!

      Löschen
  3. Wie cool ist das denn?! Eine wundervolle Ausgangslage... Das wird spannend, was am Ende draus wird.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ist das toll! Ich glaube ich würde das niemals hinbekommen!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, klar! Mit der Anleitung ist es gar nicht so kompliziert. ;o)

      Löschen
  5. Das sieht ja echt stark aus. Ein klasse Start. Da wird das weiterarbeiten bestimmt Spaß machen.

    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt es auch echt gut. Mal schauen was daraus wird.

      Löschen
  6. Liebe Tina,
    das ist echt ne tolle Idee! Bin schon gespannt wie es weiter geht.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Daran habe ich mich bisher auch noch nicht getraut. Dein Exemplar ist wirklich schön geworden.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Sxhrägbandweben steht auch auf meiner Möchte-ich-unbedingt-mal-ausprobieren-Liste.
    Sieht super aus, blau mag ich total gerne.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist, glaube ich, auch so eine Technik mit Suchtpotential. ;o)

      Löschen
  9. Das schaut ja jetzt schon einfach klasse aus, Tina.
    Ich bin super gespannt was Marion weiter daraus macht. :)

    Viele liebe Grüße
    Susen

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht super aus und hatte ich auch kurz überlegt, mich dann aber doch für etwas anderes entschieden^^ Ganz einfach sind diese Würfel wirklich nicht, da musste ich am Anfang auch echt grübeln und dann trotzdem neu starten 😅
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja froh, dass es nicht nur mir so ging. ;o)

      Löschen
  11. Eine ganz tolle Idee jetzt bin ich gespannt was Marion daraus zaubert.
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tina dein Päckchen ist bei mir angekommen ich glaube ich weiß schon was ich damit machen will. Wa siehst du bei mir diyschwindienadel. wordpress.com.

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht super aus und ist unglaublich vielseitig weiter verwendbar! Toll!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht aber wirklich super aus!
    Das würde mir gefallen.
    Ich mag blau :-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön! Das bin ich gespannt, was das Schmuckstück am Ende wird.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee, das wollte ich auch schon testen, aber habe mich noch nicht getraut.
    Sieht richtig toll aus.

    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja auch mal eine schöne Idee. Bin gespannt was es dann zum Schluss wird. Viele Grüße Strippe

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht sehr interessant aus, muss mir auch mal anschauen wie das geht!
    😘 Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  19. Wow - toll, das ist richtig klasse geworden. Da ich es nicht bekomme, warte ich mal ab, ob es in Runde 2 zu mir wandert. Sieht auf jeden Fall gekonnt aus!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  20. Ein geniales Stoffstück... ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht mit ihm!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Oh was für ein tolles Ergebnis, die Technik habe ich schon auf blogsbewundert und so schöne Farben. Lg Ingrid

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht ja toll aus und ich bin gespannt wie es weiter verarbeitet wird.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  23. Vielen Dank für eure Kommentare. Ich bin auch ganz gespannt wie es damit weitergeht. Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, auch wenn ich nicht immer dazu komme sie zu beantworten.