Dienstag, 4. Oktober 2016

Das zweite Leben einer Strandkorbhülle

Nach sieben Jahren "Einsatz" bei Wind und Wetter war es nun Zeit unsere Strandkorbhülle durch ein neues Exemplar zu ersetzen. Die alte hat mittlerweile einige durchgescheuerte Stellen und ist mächtig ausgeblichen, aber im Großen und Ganzen war sie mir doch zu schade zum Wegwerfen.

Aus einem Teil habe ich daher "frei Schnauze" eine Aufbewahrungstasche für das Sandspielzeug der Jungs genäht. 
 
 


 Die Farbe ist so naja, ausgeblichenes grün eben, aber für den Zweck vollkommen in Ordnung, finde ich.

 
 Das Gurtband hat jetzt auch sein zweites Leben angetreten. Es ist ein Spanngurt, bei dem die "Ratsche" (keine Ahnung, wie das korrekt heißt) defekt war.

Jetzt habe ich noch dreimal ca. 1,30 m x 1,60 m Strandkorbplane und die zwei 1,60 m-Reißverschlüsse übrig, mal sehen was daraus wird. Habt ihr Ideen?

Einen schönen Abend! Tina


Kommentare:

  1. Coole Idee! Aus dem Rest könnte man vielleicht noch eine robuste Sitzunterlage für die kühleren Spielplatztage zaubern?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee! Da muss ich doch gleich mal schauen, ob ich noch etwas "Polsterfähiges" dafür finde.
      Viele Grüße!

      Löschen
  2. Eine tolle Idee! Zu Deiner Frage nach den Resten: Taschen oder Säcke fürs Recycling kann man auch immer brauchen, finde ich.
    LG Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch eine gute Idee. Wir haben Säcke zum Sammeln von Laub/Grünschnitt, die sind ganz ähnlich.
      Viele Grüße!

      Löschen
  3. Eine tolle Idee, die Plane in eine Tasche umzufunktionieren. Wer weiß, vielleicht nähst du noch einen robusten Shopper oder eine Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss für z. B. die Draußen-Sitzpolster zum Überwintern daraus? Ich bin sicher, es fällt dir etwas Tolles ein! :-)

    Viele Grüße ♥ Anni

    AntwortenLöschen
  4. was für ein gelungenes upcycling! toll, dass du auch noch spanngurte verwenden konntest. ich würde ja glatt eine einkaufstasche aus dem rest machen. bin gespannt was du daraus zauberst :)
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  5. was für ein gelungenes upcycling! toll, dass du auch noch spanngurte verwenden konntest. ich würde ja glatt eine einkaufstasche aus dem rest machen. bin gespannt was du daraus zauberst :)
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viele tolle Ideen. Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. ;o)
      Viele Grüße, Tina

      Löschen
  6. Gartensäcke, Abdeckung für Sandkiste oder Planschbecken, eine coole Umhängetasche, ... daraus kannst du wirklich noch Unmengen tolle Sachen machen. Super Idee übrigens. Unsere Anhängerplane hat es auch bald hinter sich.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Vielleicht bekommt die Anhängerplane auch noch ein zweites Leben.
      Tina

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, auch wenn ich nicht immer dazu komme sie zu beantworten.