Dienstag, 16. August 2016

Schnabelinas Hose

Auf der Suche nach "dem" Hosenschnitt für unseren "Großen" habe ich schon vor einigen Monaten eine "Schnabelin(asH)ose"genäht.

Das Nähen ging gut von der Hand und sie sitzt auch sehr gut, aber heiß geliebt und viel getragen wurde sie bisher nicht, daher sind auch die Knie noch heil ;o).

Mittlerweile werden aber fast alle Hosen zu kurz und es müssen neue her, daher gab´s heute eine schnelle Anprobe und ich habe die Gelegenheit genutzt um Fotos zu machen.

 



 

  

Beim nächsten Mal würde ich den inneren Taschenbeutel allerdings auch aus dem Hosenstoff (hier Jeans) nähen, nicht nur aus einem dünnen Baumwollstoff. 

Ich bin schon gespannt auf Juniors Vorstellungen bezüglich der Farbgestaltung der neuen Hosen... ;o)

Auf welchen Hosenschnitt schwört ihr?

Bis bald! Tina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, auch wenn ich nicht immer dazu komme sie zu beantworten.