Donnerstag, 18. August 2016

RUMS mit Cordula

Heute habe ich nichts zum Anziehen für mich, sondern den Strickbeutel Cordula nach dem Schnitt von Fröbelina.

Wie ich schon bei meinen Regenbogen-Socken geschrieben habe, stricke ich nicht im klassischen Sinn, sondern habe das Knooken für mich entdeckt. Aber egal ob Stricken, Häkeln oder Knooken, Cordula passt immer.









 


Das Garnknäuel bleibt wo es hingehört und kullert nicht durch die Gegend. Der Beutel wird einfach über den Arm gehängt.

  

Oder auch über die Stuhllehne. Dafür habe ich, entgegen der ursprünglichen Anleitung, die obere Naht nicht geschlossen, sondern Druckknöpfe zum Schließen eingesetzt, so kann ich sie auch über geschlossene Stuhllehnen hängen.





 

 
Merkt man, dass ich Autos mag? ;o) Die beiden Stoffe habe ich schon bei diesen Taschen verwendet. 

Einen schönen Abend! Tina


Verlinkt zu: RUMS, Nähfrosch



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, auch wenn ich nicht immer dazu komme sie zu beantworten.