Sonntag, 1. Mai 2016

Tragestern Probenähen

Nachdem ich die Tai Me Püppi bei Iris probegenäht hatte, durfte ich auch beim Probenähen für den Tragestern dabei sein.

Ich habe für unseren "Kleinen" (da noch Größe 80) den verlängerten Stern mit Fußsack und Futter genäht. Den Fußsack habe ich direkt mit eingenäht. Weil ich eine Frostbeule bin, habe ich das Futter entgegen der Anleitung außen angebracht, mit dem Hintergedanken, dass dann auch der Tragende noch ein bißchen mehr Wärme für die Hände bekommt. (klappt gut ;o) ) Das geht sicher auch mit einem wasserabweisenden Stoff, quasi als Regencover. Das habe ich aber bisher noch nicht getestet.   



Der Fußsack ist super, vor allem auch in der Babyschale, da wird dann auch nichts freigestrampelt. Größere Babys können aber die Arme "auspacken", das lässt sich aber mit einem Knopf oder Klett lösen.

 


Ich bin froh, den großen Stern genäht zu haben, so kann er uns noch länger begleiten.

Wir hatten eine nette Probenährunde und konnten gegenseitig den ein oder anderen Knoten im Hirn lösen. ;o)

Tina 


verlinkt zu: Nähfrosch








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, auch wenn ich nicht immer dazu komme sie zu beantworten.